Frauenritt mit Brigid

Wanderrittführerin der Wanderreitschule
Körperpsychotherapeutin im Zentrum für Yoga, Therapie und matriarchale Heilkunst

Ich reite seit 15 Jahren leidenschaftlich gerne und ausschließlich in freier Natur.

Warum Frauenritte? Was ist an Frauenritten anders? Wir Frauen gehen anders miteinander um und reden auch über andere Themen, wenn wir unter uns sind. Auch mit Schwierigkeiten und Anforderungen gehen wir anders um – meist weicher und einfühlsamer. Im vertrauten Frauenkreis werden auch Ängste offener angesprochen, und verlieren damit oft schon ihre Macht.

Als Rittführerin suche ich möglichst abwechslungs-reiche Strecken aus, die Eurem Können angepasst sind: Neben anstrengenden Passagen gibt es auch genussvolle Wege. Verwunschene Pfade wechseln ab mit herrlichen Galoppstrecken. Und wenn das Wetter es zulässt, gönnen wir uns ein gemütliches Picknick. Dabei können Wissen, Erfahrungen und Befindlichkeiten ausgetauscht werden.

Ziel könnte es sein: Du lernst Dich selbst besser kennen und kommst dadurch mit Dir und mit Deinem Pferd in Einklang. Es besteht eine Gewichtsbeschränkung von 85kg.

Teilnehmer­innen:Vorraussetztung ist ein sicheres Reiten in allen Gangarten, ein ausreichend guter Umgang mit den Züglen und ein sicherer „Schwebesitz“ im schwierigen Gelände.
Referent:Brigid Täube
Zeit:Beginn: 10:00Uhr oder 11:00 Uhr
Aus- und Tagesritte im Frauenkreis werden per mail oder kurzfrisig bekannt gegeben siehe Terminkalender
Gebühr:50 € – 70 €